Deus Ex Wiki
Advertisement
Elias Chikane
Elias Chikane.png
Eigenschaften
Geschlecht männlich
Beruf Pilot für Task Force 29
Fraktion Task Force 29

Illuminati

Spiel Deus Ex: Mankind Divided
Orte Prag

Elias Chikane ist der Pilot von Task Force 29 und ein unterstützender Charakter aus Deus Ex: Mankind Divided.

Vergangenheit[]

Während des Opti-Zwischenfalls im Jahr 2027 wurde Chikane durch einen Augmentierten verletzt, der ihm eine verkrüppelnde Wunde am Knie zufügte. Dies schuf ein Grund-Misstrauen gegenüber Augmentierten in Chikane und Chikane weigerte sich daher auch, sein Knie augmentieren zu lassen und beschloss stattdessen, mit seinem Hinken zu leben. Im Jahr 2027 begann Chikane zudem, als Pilot für die Interpol-Spezialeinheit Task Force 29 zu arbeiten, die von Prag aus operiert. Bevor er bei TF29 anfing, war er zehn Jahre in der südafrikanischen S.A.A.F. und danach fünf Jahre im Privatsektor tätig. Während all dieser Zeit hat er nie einen Passagier verloren.

Chikane hat einen Pflegebruder in Johannesburg, den er in einer privaten Klinik untergebracht hat. Da er mit der Zahlung im Verzug ist, droht diesem allerdings die Verlegung in eine öffentliche Einrichtung. Dieses Wissen ermöglichte es den Illuminati, Chikane zu kontaktieren und ihn zu einem Doppelagenten umzuwandeln, der im Gegenzug für die finanzielle Sicherheit seines Bruders die Aktivitäten von TF29-Leiter Jim Miller überwacht.

Deus Ex: Mankind Divided[]

Mission in Golem City[]

Kurz nach einem Bombenanschlag in Prag wird Chikane beauftragt, den TF29-Agenten Adam Jensen nach Golem City zu fliegen, damit dieser dort den ARC-Anführer Talos Rucker - den Hauptverdächtigen des Anschlags - in Gewahrsam nimmt. Jensen und Miller warten daher am TF29-Landeplatz auf Chikane. Nach seiner Landung tritt Chikane aus dem VTOL heraus und fragt großspurig, ob er zu spät ist oder ob die anderen einfach nur zu früh da waren. Miller entgegnet, dass Chikane genau rechtzeitig gekommen ist und Chikane behauptet, dass es sich bei dem Auftrag um eine reine Bergungsmission handelt und dass diese daher kein Problem sein sollte. Als die drei die Situation in Golem City besprechen, verrät Chikane Jensen, dass Rucker der tschechischen Regierung durch Erpressung einen Teil des Útulek-Komplexes abgenommen hat und diesen nun als Hauptquartier für sich und ARC verwendet.

Chikane fliegt Jensen nach Golem City

Nachdem die Besprechung beendet und Miller gegangen ist, lässt Chikane einen spöttischen Spruch über Jensens Augmentationen ab. Jensen behauptet, dass Chikane wegen seines Hinkens auch über Augmentationen nachdenken sollte, doch Chikane entgegnet, dass er sein Hinkebein mag, da es dafür sorgt, dass er "ehrlich" bleibt. Er will nun aufbrechen, lässt Jensen jedoch noch die Gelegenheit, ihm einige Fragen zu stellen. Danach brechen die beiden in Richtung Útulek-Komplex auf, wo Chikane Jensen kurz vor Ankunft informiert, dass es nicht viele Landeplätze in der Stadt gibt. Jensen trägt Chikane auf, einfach so knapp wie möglich über dem Boden zu fliegen und dass er den Rest selbst erledigen wird. Kurz darauf springt Jensen auf einem Dach im Útulek-Komplex ab und macht sich auf den Weg zum Treffen mit dem von Miller angeheuerten Kontaktmann.

Während Jensens Mission stellt Chikane sein VTOL auf Autopiloten und wartet darauf, dass Jensen ihm das Signal zum Aufbruch gibt. Er bleibt aber per Funk erreichbar und dient Jensen während der Mission als Ansprechpartner. So kontaktiert Jensen ihn beispielsweise, nachdem der Kontaktmann aus dem Deal ausgestiegen ist oder nachdem Jensen die Kehle erreicht und ARC-Territorium betreten hat. Direkt nachdem Jensen dort auf Viktor Marchenko getroffen ist, kontaktiert er Chikane und fordert ihn auf, ihn zu Miller durchzustellen. Chikane ist zwar verärgert, zur "Sekretärin" degradiert worden zu sein, tut aber, wie geheißen. Als Chikane kurz darauf von Jensen informiert wird, dass er sich Rucker nähert, verspricht Chikane, ihm bald Koordinaten zur Abholung zu liefern. Dann aber kontaktiert Jensen ihn erneut und offenbart, dass Rucker tot ist.

Chikane und Jensen besprechen sich mit Miller

Chikane liefert Jensen, der noch keine Details nennen will, daraufhin die Koordinaten eines Standorts, von dem aus er Jensen abholen will. Als Jensen dort erscheint und Chikane das VTOL herabbringt, wird Jensen noch von feindlichen ARC-Extremisten beschossen, doch es gelingt Chikane, Jensen sicher aus der Gefahrenzone zu bringen. Er fliegt Jensen nach Prag zurück, wo Miller die beiden bereits am Landeplatz empfängt. Chikane wohnt Jensens Gespräch mit Miller bei und wird nach Ende des Gesprächs beauftragt, Miller zu einem unbekannten Ziel zu fliegen. Beide fliegen davon und lassen Jensen in Prag zurück.

Galerie[]

Navigation[]

Advertisement