Deus Ex Wiki
Advertisement
Jenny Alexander
Jenny Alexander.png
Eigenschaften
Geschlecht weiblich
Beruf Polizistin
Fraktion Detroit Police Department
Spiel Deus Ex: Human Revolution
Orte Detroit

Jenny Alexander ist eine Undercover-Polizistin und die Auftraggeberin der Mission "Heimlichkeiten" in Deus Ex: Human Revolution.

Vergangenheit[]

Jenny ist eine fähige Polizistin des Detroit Police Departments und hat in der Vergangenheit mit Adam Jensen zusammengearbeitet, mit dem sie sich gut verstand. Jenny betrieb Nachforschungen bezüglich zweier verfeindeter Gangs, den Derelict Row Ballers und den Motor City Bangers, wechselte aber im Jahr 2027 die Abteilung um intern gegen den korrupten Polizisten Jack O'Malley zu ermitteln. Jenny und ihr Team ermitteln einige Monate lang und obwohl O'Malley vorsichtig ist und kaum Spuren hinterlässt, kommt sie seinen Plänen näher. Um Beweise für O'Malleys Verbrechen zu finden, geht Jenny auch selbst undercover und tarnt sich in der Nähe von Derelict Row als Prostituierte.

Deus Ex: Human Revolution[]

Als Jenny dort zufällig auf Adam Jensen trifft, der nicht länger bei der Polizei arbeitet, bittet sie ihn um Hilfe, da er sich als Nicht-Polizist gewisse Dinge erlauben kann, die Jennys Ermittlungen kompromittieren würden, wenn sie sie selbst täte. Sie verrät Adam von ihren Ermittlungen gegen O'Malley und als Jensen einwilligt sie zu unterstützen, erteilt Jenny ihm drei Aufträge. Sie will, dass Jensen in O'Malleys Wohnung einbricht und nach Beweisen sucht, Derelict Row nach Beweisen durchsucht und auch O'Malley persönlich trifft und sich aus Auftragsmörder ausgibt. Sie weiß, dass O'Malley Jensen eine Waffe besorgen wird um einen Gangster zu ermorden, möchte aber, dass Jensen die Waffe stattdessen zu ihr bringt. Sie bittet Jensen zudem, sie erst wieder anzusprechen, nachdem er die Aufträge erledigt hat, um ihre Tarnung nicht zu gefährden.

Nachdem Jensen die Aufträge erfüllt hat und zu Jenny zurückgekehrt ist, berichtet er ihr, was er herausgefunden hat. Jenny beschließt, dass es nun Zeit ist, O'Malley zu verhaften, fragt Jensen aber ob er, wo er schon den Großteil der Arbeit gemacht hat, das Ganze auch bis zum Ende durchstehen will und O'Malley selbst verhaften will. Jensen zieht los um O'Malley zu verhaften, woraufhin dieser Jensen bestechen will, damit er ihn gehen lässt. Wenn Jensen die Bestechung annimmt, lässt er O'Malley gehen, kehrt zu Jenny zurück und verrät ihr, O'Malley nicht angetroffen zu haben. Jenny ist enttäuscht und verärgert, da ihre monatelangen Untersuchungen und Ermittlungen nun letztendlich nicht zu O'Malleys Verhaftung geführt haben. Alternativ kann Jensen O'Malley töten oder nicht-tödlich ausschalten und für Jenny zurücklassen, woraufhin diese sich bei Jensen für seine Hilfe bedankt.

Advertisement